Teriyaki Lachs

Rezept für Teriyaki Lachs

Ich liebe Lachs.

Er ist so wahnsinnig vielseitig zuzubereiten. Und immer schmeckt er anders.

Lachs in Teriyaki-Soße ist eines meiner Lieblings-Lachsgerichte. Es schmeckt raffiniert, ist aber vollkommen unkompliziert. Und ich mag unkomplizierte Gerichte.

Für Teriyaki Lachs musst du eigentlich nur alle Zutaten für die Soße zusammenmixen, den Lachs damit marinieren und alles in den Ofen schieben. Als Beilage esse ich einen leckeren Salat.

Hier kommt das Rezept:

Teriyaki Lachs Rezept für den Backofen

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stück Lachsfilet ohne Haut à 150g – 200g

Marinade:

  • 4 EL helle Sojasoße
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2 EL (Sesam-)Öl
  • 1cm frischer Ingwer
  • 2 EL Portwein (alternativ: Weißwein)
  • Pfeffer
  • 1 EL Sesamkörner zur Dekoration

Zubereitung:

  1. Ingwer klein reiben
  2. alle Zutaten für die Teriyaki Soße miteinander vermischen
  3. die beiden Lachsfilets mit der Marinade für einige Stunden im Kühlschrank marinieren (ich fülle dazu die Lachsfilets und die Soße in einen Gefrierbeutel).

Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die beiden Lachsfilets samt Soße in eine feuerfeste Auflaufform geben und je nach Größe der Lachsfilets ca. 18 Minuten backen.

Wer mag, dekoriert die Lachsfilets mit Sesamkörnern

Dazu passt hervorragend ein grüner Salat.

Und welches ist dein Lieblings Lachsrezept?

Iss gesund, bleib gesund

2 Antworten

  1. Birgitt sagt:

    Seit dem ich ein Bericht über Lachszucht gesehen habe, wie die gehalten, gefüttert und mit Antibiotika zugeschüttet werden mag ich den Fisch nicht mehr. Kann man das Rezept auch mit Kabeljau machen?

    • Johanna sagt:

      Liebe Birgitt, aus meiner Sicht hast du völlig Recht. Das ist genauso Massentierhaltung. Ich kaufe ab und zu Wildlachs. Das ist auch nicht völlig unproblematisch. Aber eine perfekte Lösung habe ich leider auch nicht 🙁 Ich hab das Rezept noch nie mit anderem Fisch gemacht. Falls du es ausprobieren magst freue ich mich, wenn du schreibst, ob das Rezept auch mit Kabeljau funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.